Über Job Suey

Sich zu bewerben, stellt die meisten Menschen vor eine große Herausforderung, denn oft liegt ein entsprechendes Bewerbertraining – wenn jemals eines stattfand – schon länger zurück. So ging es auch mir, als ich meine ersten Bewerbungen schrieb. Ratgeber zur Einhaltung der formalen Richtigkeit lassen sich online zur Genüge finden, aber was ich mir wünschte, war jemand, der ein wenig aus der Praxis erzählt. Diese Lücke möchte ich nun schließen. Außerdem möchte ich Mut machen, das formale Raster zu hinterfragen und den eigenen Stil zu finden.

Was ist Job Suey … nicht?

Keinesfalls  soll dieses Blog als Anleitung verstanden werden, sondern als Inspiration und Entscheidungshilfe. Der Weg zu meiner eigenen Bewerbung war aufregend, aber auch lang: Ich habe mich sowohl textuell als auch grafisch ausprobiert, Details angepasst, verworfen und immer wieder hinterfragt. Daraus entstand sozusagen ein Gesamtkunstwerk Bewerbung, das speziell auf meine Person, meine Branche und zum Teil auf jedes einzelne Unternehmen zugeschnitten ist.

Auf diesen Seiten möchte ich euch mitnehmen auf meine Reise und euch erläutern, warum ich mich an manchen Stellen so und nicht anders entschieden habe. Dabei bemühe ich mich die Vor- und Nachteile zu beleuchten, damit ihr euch selbst ein Bild machen könnt, was für euch besser passt.

Mein Wunsch

Ich hoffe, dass ich den ein oder anderen dazu anregen kann, den Bewerbungsprozess als eine spannende Entwicklung zu sehen, der auch Spaß machen kann. Ich persönlich habe dabei viel über mich gelernt und erhielt Einblick in etliche wunderbare Unternehmen. Darüberhinaus freue ich mich natürlich über regen Austausch, denn am Ende sammelt jeder seine eigenen Erfahrungen.